Willkommen im Gemeindeleben

Ein Gruppe von Menschen im Gemeindesaal. Konfirmationskinder im Jugendraum. Eine Band im Keller. Ein Paar bei einer Tasse Kaffee, im Gespräch mit der Pfarrerin. Ein Kantor mit einem Chor. Leben einer Pfarrgemeinde.

Willkommen im Gemeindeleben

Jede Kleinigkeit muss bedacht werden, um die Finanzen einer Gemeinde zu planen: Kaffeehäferl kaufen, das Sekretariat ausstatten, Schreibblöcke und Zeichenstifte für die Veranstaltungen im Jugendraum bereitstellen, vielleicht alle paar Jahre die Sessel im Gemeindesaal neu beziehen lassen, dafür regelmäßig Glühbirnen ersetzen und die Energiekostenrechnung überweisen.

Erfordernisse in Zeiten von Corona

Erschwert wird das Gemeindeleben derzeit durch Corona. Die meist gestellten Fragen dazu haben wir hier für Sie zusammengefasst. FAQ’s zu Corona.

Abseits von Corona

In Österreich leben rund 271.000 evangelische Christinnen und Christen A.B. sowie knapp 12.000 evangelische Christinnen und Christen H.B. sowie 1.500 evangelisch-methodistische Christinnen und Christen. Das sind - bei rund 8,85 Millionen Österreichern - rund 3,4 Prozent der Bevölkerung. Die größere Kirche A.B. ist in sieben Diözesen gegliedert, gesamt gibt es rund 200 evangelische Gemeinden und 117 seelsorgerische Einrichtungen. 

An allen Orten wirken Menschen, an allen Orten wird gefeiert, diskutiert, wird geschult und der Glaube gelebt. Taufgespräche, Ehevorbereitungen, Konfirmationsunterricht oder auch Begleitung in Tagen der Trauer. Dies alles braucht Räume, Zeit, Bedarfsmittel. Es braucht Heizung, Strom, Telefon, auch Briefpapier und alles, was eine gute Bewirtung erfordert. Menschen sollen sich wohl fühlen in den evangelischen Gemeinden in Österreich.

Mehr zum Thema:

Wir über uns: Die Evangelische Kirche in Österreich.
Wir über uns: Projekte voller Leben.
Wir über uns: Eine stichhaltige Themenliste.

Top-Artikel 

Aufbauend in vielen Lebensbereichen

Niemand legt die Hände in den Schoß. Vielen aber sind die Hände gebunden. Sie haben keine Arbeit oder keine Aufträge mehr. Andere wiederum kennen glücklicherweise keine finanziellen Sorgen. In der Solidarität zeigt sich die Schönheit unserer Gemeinschaft.
Mehr dazu?
Wir essen und trinken. Und mehr noch.
Mehr dazu?
263 Pfarrerinnen und Pfarrer begleiten die evangelischen Gemeinden in Österreich. Sie leben alleine, in Beziehung, verheiratet, mit oder ohne Kinder.
Mehr dazu?

Die Taufe ist ein Grundstein christlichen Glaubens: Getaufte werden zu „Gliedern am Leib Christi“, werden Teil der Gemeinschaft, werden Mitglieder in jener Glaubensgemeinschaft, in der die Taufe vorgenommen wird.

Mehr dazu?
Vieles gibt es für Geld nicht zu kaufen: Gesundheit, Freiheit. Unsere Schöpfung.
Mehr dazu?

Fragen „rund um Ihren Kirchenbeitrag“

Für alle Fragen „rund um Ihren Kirchenbeitrag“ stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrer Heimatgemeinde gerne zur Verfügung. Wir freuen uns aber selbstverständlich auch über Ihre Zuschrift.