Begegnung braucht Gebäude

Seniorenkreis, Jugendarbeit, Taufe, Trauung, Gottesdienst, Diskussion. Orte unserer Begegnung brauchen ein Dach über dem Kopf. Die Gebäude brauchen Pflege, manchmal auch eine Renovierung.

Begegnung braucht Gebäude

An 276 Orten der mehr als 200 Evangelischen Gemeinden in Österreich finden Sie eine Kirche, einen Gemeindesaal, einen Veranstaltungsraum. 23 Evangelische Einrichtungen bieten einen Raum der Erwachsenenbildung, der Aus- und Weiterbildung, der Interessenskreise. 263 Pfarrerinnen und Pfarrer, ebenso viele Kuratorinnen und Kuratoren kümmern sich mit hauptberuflichen und ehrenamtlichen Teams um die Gäste und Besucher.

Die Evangelische Kirche in Österreich ist darüber hinaus Mit- oder Hauptträger für 10 Krankenhäuser, 25 Kindergärten, sieben Studentenheime und nicht zuletzt 16 Jugend- und Gästehäuser. Darüber hinaus betreibt die Kirche Häuser der Behindertenhilfe und eröffnete beispielsweise jüngst wieder ein Evangelisches Realgymnasium.

Kirche, das ist - auch - ein Gebäude. Es muss erhalten bleiben, muss gepflegt werden oder auch renoviert. Durch eine Dachsanierung, eine neue Wärmedämmung, durch zeitgemäße Elektroinstallationen, oder auch nur neue Sessel. Jedes Gebäude braucht Pflege. Zum Erhalt des Zusammentreffens, zum Erhalt der Möglichkeit, sich zu begegnen und Gemeinschaft pflegen zu können.

 

Beispiele zum Thema Gebäude finden Sie unter: 

Eröffnung Evangelisches Realgymnasium.

Burg Finstergrün: österreichweiter Ort der Begegnung.

Evangelische Kirche als klimaaktiver Partner ausgezeichnet.

Soziales, Politik Technik, Innovationen, Architektur Kunst, Kultur, Musik 

Aufbauend in vielen Lebensbereichen

Wissen wir eigentlich, woran wir heute denken sollen? Am Aschermittwoch. Ja: An das Ende des Feierns. Zumindest für jene, die den Fasching aktiv genossen. Aber was ist das: Aschermittwoch? Geht es hier nur um Gewichtsreduktion? Um den Tag, an dem wir uns vornehmen, mit dem Joggen zu beginnen?
Mehr dazu?
Wie im ersten Teil unserer kleinen Artikelserie erläutert, verbrachte die junge Grazer Autorin Stefanie Lindner zwei Tage auf Burg Finstergrün, einem besonderen Ort der Evangelischen Kirche in Österreich, um Ihnen diesen Ort detailliert vorzustellen.
Mehr dazu?
Wie im ersten Teil unserer kleinen Artikelserie erläutert, verbrachte die junge Grazer Autorin Stefanie Lindner zwei Tage auf Burg Finstergrün, einem besonderen Ort der Evangelischen Kirche in Österreich, um Ihnen diesen Ort detailliert vorzustellen.
Mehr dazu?
Wie im ersten Teil unserer kleinen Artikelserie erläutert, verbrachte die junge Grazer Autorin Stefanie Lindner zwei Tage auf Burg Finstergrün, einem besonderen Ort der Evangelischen Kirche in Österreich, um Ihnen diesen Ort detailliert vorzustellen.
Mehr dazu?
Burg Finstergrün. Eingebettet in eine herrliche Berglandschaft bietet der „Außenposten“ der Evangelischen Kirche einen Ort des Kraftschöpfens und der gelungenen Auszeit. Nicht nur für Kinder und Jugendliche.
Mehr dazu?

Fragen „rund um Ihren Kirchenbeitrag“

Für alle Fragen „rund um Ihren Kirchenbeitrag“ stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrer Heimatgemeinde gerne zur Verfügung. Wir freuen uns aber selbstverständlich auch über Ihre Zuschrift.